Charlotte Brandi - Vocals, Piano/Keyboard
Eike Jamelle - Drums, Percussion

Die Geschichte von Montana Marabou führt ins späte 2005 zurück. Aus einem
unscheinbaren Treffen im Proberaum und einem überzeugenden Jam wurde ein
Musikprojekt. Anfangs als Elektro-, Experimentalprojekt gedacht, einigte man
sich jedoch schnell auf "Singer/Songwriter Triphop", den Stil, den Charlotte mit
ihrem Soloprogramm prägte. Montana Marabou gleitet graziös in Ohr und Hirn,
umspült die Synapsen gekonnt mit tragenden Wogen der Melodie, erzählt filigrane
Geschichten - kurz: 
Zwei Ausnahmetalente feiern den Song mit beiden Füßen
auf dem Boden und dem Blick Richtung Himmel...